Selbstunfall nach Schleudern in Emmetten

Die Polizei sucht Zeugen

Selbstunfall in Emmetten. Selbstunfall in Emmetten.

Gestern Abend geriet ein Auto aus noch unbekannten Gründen um 18.00 ins Schleudern und verursachte einen Selbstunfall. Der Lenker fuhr von Seelisberg her kommend auf der Seelisbergstrasse in Richtung Emmetten. Auf Höhe des Dürrensees geriet das Auto ins Schleudern. Es schlitterte über die steil abfallende Böschung und kam auf dem Dach zu stehen.

Die vier Insassen konnten das Auto selbstständig verlassen. Sie wurden ins Kantonsspital Uri und Nidwalden gebracht. Die Nidwaldner Kantonspolizei sucht jetzt Zeugen. Wer Aussagen zum Unfall machen kann, soll sich unter 041 618 44 66 melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus