CSS mit 51 Millionen weniger Gewinn als 2013

Grund dafür: Höhere Leistungskosten

CSS mit 51 Mio weniger Gewinn als 2013.

Die CSS Versicherung mit Sitz in Luzern hat im vergangenen Jahr das fünfte Jahr in Folge schwarze Zahlen geschrieben. 2014 resultierte ein Plus von rund 78 Millionen Franken. Das sind rund 51 Millionen Franken weniger als im Vorjahr. Wie es bei der CSS auf Anfrage von Radio Pilatus hiess, sei der Gewinnrückgang darauf zurückzuführen, dass man im vergangenen Jahr höhere Leistungen für bestehende sowie 14‘000 neue Versicherte ausgegeben habe.

Mit insgesamt 1.8 Millionen Versicherten bleibt die CSS die grösste Krankenkasse der Schweiz. 

Kommentieren

comments powered by Disqus