Ausflugswoche: Surenenpass-Wanderung

Von Attinghausen nach Engelberg

Audiofiles

  1. Ausflugswoche: Wanderung Surenenpass. Audio: Nicole Marcuard

Die sechsstündige Surenenpass-Wanderung zählt zu den eindrücklichsten Routen der Innerschweiz. Die Wanderung führt euch durch ein Pflanzenschutzgebiet vom Urner Reusstal ins Klosterdorf Engelberg.

Ausgangspunkt ist die Bergstation Brüsti ob Attinghausen. Mit traumhaftem Blick in die Hochalpen, das Reusstal und den Urner See gehts zum Surenenpass auf 2291 Meter Höhe. Vor dem Abstieg zur Blackenalp werdet ihr mit einem herrlichen Blick auf den Titlis belohnt. Entlang der Route laden mehrere Gasthäuser und Alpbeizli zum Verweilen ein und bieten lokale Spezialitäten – vor allem den berühmten Surenenkäse – zum Kauf an. Ab der Talstation Fürenalp bringt euch der kostenlose Shuttle Bus nach Engelberg.

Die Surenenpass-Wanderung gibt es im ermässigten Kombi-Angebot von SBB Railaway.

Radio Pilatus hat mit Marco Herger von Attinghausen Tourismus über die Surenenpass-Wanderung gsprochen und berichtet in der Ausflugswoche vom 4. Juli bis 8. Juli 2016.  

Die Surenenpass-Wanderung

Kommentieren

comments powered by Disqus