Schweiz definitiv im Viertelfinal

An der Eishockey-WM kann das Hanlon-Team nicht mehr von Platz 4 verdrängt werden

Der Schweizer Captain Mark Streit steht mit seinem Team im WM-Viertelfinal

Bei der Eishockey-WM in Tschechien steht der Einzug der Schweiz in den Viertelfinal jetzt auch theoretisch fest. Das Team von Glen Hanlon kann nach dem Punktverlust der Österreicher gegen Deutschland nicht mehr vom vierten Gruppenrang verdrängt werden.  Österreich gewinnt das Spiel gegen Deutschland zwar 3:2 nach Penaltys, es kann wegen des Punktverlusts aber nicht mehr zur Schweiz aufschliessen.  Und wichtig:  mit der Viertelfinal-Qualifikation hat die Schweiz auch die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea auf sicher.

Gegen wen die Schweiz an der WM in Tschechien ihren Viertelfinal spielt ist noch nicht bekannt. Sie wird aber sicher am kommenden Donnerstag um 15.15 Uhr oder 19.15 Uhr dazu antreten.

Kommentieren

comments powered by Disqus