Auto fällt in Steinen 60 Meter Böschung runter

Vier Insassen leicht verletzt

Das Auto musste mit einem Bergungsfahrzeug transportiert werden.

Gestern Nachmittag, gegen 1630 Uhr, fuhr eine 61-jährige Autofahrerin auf der Schlagstrasse von Seewen in Richtung Sattel. In einer Kurze geriet die Frau aus noch unklaren Gründen mit ihrem Auto zu weit nach links, überquerte die Gegenfahrbahn und stürzte dann rund sechzig Meter das steile, bewaldete Bord hinunter. Die Autofahrerin und die mitfahrenden drei Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren hatten grosses Glück. Sie wurden nur leicht verletzt und konnten sich selbst retten. 

Für die Bergung des abgestürzten Personenwagens wurde nebst einem Abschlepper die Stützpunktfeuerwehr Schwyz aufgeboten. Rund zweieinhalb Stunden später die Bergung des Autos abgeschlossen und beide Fahrspuren konnten für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus