Luzerner Stadtpersonal erhält keine Zulage

Ab 2016 gibt es dafür eine fünfte Ferienwoche

Das Stadthaus in Luzern.

Das Personal der Stadt Luzern soll eine einmalige Zulage von 500 Franken pro Vollzeitstelle erhalten, weil die Stadt im vergangenen Jahr seit langem wieder einen Gewinn erwirtschaftet hat. Dies forderten die Grünen im Stadtparlament in einem Vorstoss. Doch die Mehrheit lehnte den Vorstoss klar ab.

Eine fünfte Ferienwoche als Anerkennung

Statt einer einmaligen Entschädigung erhält das städtische Personal ab kommendem Jahr eine fünfte Ferienwoche. Diesen Entscheid fällte die Stadtregierung jedoch in eigener Kompetenz im Rahmen der geltenden Personalverordnung.

Audiofiles

  1. Keine Zulage, dafür mehr Ferien für das Luzern Stadtpersonal. Audio: Urs Schlatter, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus