LU: Beschwerde gegen Hochhäuser abgelehnt

Urteil kann noch an das Bundesgericht weitergezogen werden

Das Kantonsgericht lehnt eine Beschwerde von Hochhausgegnern am Bundesplatz ab.

Vor zwei Jahren sagten die Stimmberechtigten der Stadt Luzern Ja zur neuen Bau- und Zonenordnung. Damit ist auch der Bau eines Hochhauses am Bundesplatz möglich. Diverse Bürger klagten daraufhin bei der Kantonsregierung und später beim Kantonsgericht. Dieses hat die Beschwerden der Gegner des Hochhauses am Bundesplatz nun jedoch abgelehnt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, es kann an das Bundesgericht weitergezogen werden. 

Kommentieren

comments powered by Disqus