Feder: Jetzt auch an der Spitze der Single-Charts

Zwei Auftritte in der Schweiz geplant

Der französische Deep-House-DJ Feder ist nicht zu bremsen. Letztes Jahr führte er in Russland und der Türkei die Spitze der Charts an. Nun hat der Künstler mit seiner Hit Single „Goodbye (ft. Lyse)“ auch sein Heimatland Frankreich und die Schweiz erobert. In beiden Ländern ist der Track zurzeit auf Platz 1 der offiziellen Single Charts. Hierzulande konnte die Single bereits Goldstatus verzeichnen und ist auf dem besten Weg der grosse Hit dieses Sommers zu werden.

Feder, der mit bürgerlichem Namen Hadrien Federiconi heisst, wuchs in Nizza auf, bevor er nach Paris zog. Dort tauchte er in die Deep-House Szene ein und kombinierte seinen eigenen Popstil mit den Einflüssen des Deep-House. 

Feder wird im August und September auch das Schweizer Publikum zum Tanzen bringen. Er tritt an folgenden Orten auf:

  • Am 15. August im D! Club in Lausanne und
  • am 19. September im Globull in Bulle.

Kommentieren

comments powered by Disqus