Mann ertrinkt in der Verzasca

26-jähriger Brite wurde aus unklaren Gründen von der Strömung mitgerisssen

Das Verzasca-Tal im Tessin.

Ein 26-jähriger Mann ist heute beim Schwimmen in der Verzascaim Tessin ertrunken. Es handelt sich dabei um einen Touristen aus Grossbritannien. Der Mann schwamm rund 300 Meter von der bekannten Verzasca-Brücke im Fluss. Aus unbekannten Gründen wurde er von der Strömung mitgerissen, teilte die Tessiner Kantonspolizei mit. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb der Mann an der Unfallstelle.

Kommentieren

comments powered by Disqus