Hamilton gewinnt vor Heimpublikum

Der Formel-1-Weltmeister triumphiert auch beim GP von Silverstone

Lewis Hamilton realisierte seinen dritten Sieg in Silverstone

Weltmeister Lewis Hamilton auf Mercedes hat den Formel-1-Grandprix von Silverstone gewonnen. Der Brite triumphierte vor eigenem Publikum vor Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel auf Red Bull. Der GP erlebte in der Schlussviertelstunde wegen eines heftigen Regens viel Turbulenz. Nur 13 Autos erreichten überhaupt das Ziel.  Für die Sauber-Piloten war auch diesmal nichts zu holen.  Felipe Nasr konnte wegen eines Getriebeschadens gar nicht zum Rennen antreten, Teamkollege Ericsson landete auf dem 12. Rang.

In der WM-Zwischenwertung nach neun Rennen hat Hamilton seinen Vorsprung auf Rosberg auf 17 Punkte ausgebaut.

Kommentieren

comments powered by Disqus