Andi Imhof gewinnt "Innerschweizer"

Der Schwinger aus Attinghausen bodigte im Schlussgang den Rothenturmer Martin Grab

Andi Imhof aus Bürgler - der Sieger des Innerschweizer Schwingfests in Seedorf

Der Urner Andi Imhof hat das Innerschweizer Schwingfest in Seedorf gewonnen. Im Schlussgang bodigte der Lokalmatador vor 7500 Zuschauern Martin Grab aus Rothenturm nach sechs Minuten. Imhof war im Schlussgang der aktivere Schwinger und holte damit den Festsieg überaus verdient.  Für den 31-jährigen Imhof ist der Triumph am "Innerschweizer" der grösste Erfolg. Er gewann zuvor unter anderem den Rigischwinget sowie das Urner- und das Ob-Nidwaldner Kantonale.

Grab, der dreifache Sieger des Innerschweizer Schwingfests, erlitt in diesem Schlussgang erneut eine Knieverletzung und verliess den Ring humpelnd.

Audiofiles

  1. Was tun die Schwinger gegen die Hitze?. Audio: Carla Keller
  2. Andy Imhof gewinnt am "Innerschweizer". Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus