NKB beendet Steuerstreit mit den USA

Die Nidwaldner Kantonalbank bezahlt 850'000 Dollar zur Bereinigung

NKB hat Steuerstreit mit den USA beendet

Die Nidwaldner Kantonalbank NKB und die US-Steuerbehörden haben eine Vereinbarung zur Bereinigung der Steuerangelegenheiten der Kunden mit US-Bezug unterschrieben. Die NKB bezahlt 850‘000 Dollar und beendet damit den Steuerstreit. Diese Bezahlung hat gemäss NKB keinen Einfluss auf das Ergebnis des laufenden Jahres, weil schon im Dezember 2013 eine entsprechende Rückstellung gemacht worden sei.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus