Ehemaliger Formel 1 Pilot Jules Bianchi ist tot

Franzose verstirbt rund 9 Monate nach schwerem Unfall

Der ehemalige Formel 1 Pilot Jules Bianchi ist tot. Bianchi starb am Freitagabend im Alter von 25 Jahren im Spital in Nizza. Er war beim letztjährigen Grossen Preis von Japan in Suzuka gegen einen Bergungskran gerast und hatte sich dabei schwere Verletzungen am Gehirn zugezogen. Seit diesem Unfall war Bianchi im Koma.

Kommentieren

comments powered by Disqus