Söhne Mannheims mit Luzerner Überraschungsgast

Konzert am Blue Balls überzeugte

Die Söhne Mannheims im KKL Die Söhne brachten als Überraschungsgast Seven auf die Bühne 3 1/2 Stunden dauerte das Konzert - kann nicht manches von sich behaupten Die Söhne Mannheims begeistern jedes Jahr wieder aufs Neue Billy (links) und Henning (rechts) von den Söhnen Mannheims mit Radio Pilatus-Moderationsleiter Roman Unternährer.

Die Söhne Mannheims sind sozusagen Stammgäste am Blue Balls Festival, so oft standen sie bereits auf der Bühne des KKL. Der Auftritt letztes Jahr ist noch immer in bester Erinnerung mit einer emotionsgeladenen, fast dreistündigen Show. Doch dieses Jahr schafften es die Söhne, dies noch zu toppen. Diesmal war auch Xavier Naidoo dabei - und das Konzerte dauerte sogar 3 1/2 Stunden. Als Überraschungsgast holten sie zudem einen Luzerner Sänger auf die Bühne: Seven.

Wie das Luzerner Publikum die Söhne Mannheims erlebte, hörst du heute in der Radio Pilatus Morgenshow bei Carla Keller.

Das Blue Balls Festival dauert noch bis Samstag. Das Programm ist hier ersichtlich.

Audiofiles

  1. Blue Balls: Söhne Mannheims holten Seven auf die Bühne. Audio: Carla Keller
  2. Söhne Mannheims gestern am Blue Balls Festival. Audio: Carla Keller
  3. Söhne Mannheims in Luzern: Wie hat es gefallen?. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus