Gästival: Seerose nun in Alpnachstad

Aufwändige Zügelaktion unter der Acheregg-Brücke durch

Die aufwändige "Zügelaktion" der Gästival-Seerose unter der Acheregg-Brücke klappte. Die aufwändige "Zügelaktion" der Gästival-Seerose unter der Acheregg-Brücke klappte. Die aufwändige "Zügelaktion" der Gästival-Seerose unter der Acheregg-Brücke klappte.

In der Nacht auf den Dienstag ist die Seerose des Gästival unter der Acheregg-Brücke in den Alpnachersee verschoben worden. Am Donnerstag wird sie dann den Betrieb in Alpnachstad aufnehmen. Für die Verschiebung musst die fast 500 Tonnen schwere, 48 Meter breite und bis zu 16 Meter hohe Seerose teilweise demontiert und durch die Flutung der Pontons mit 860'000 Liter Wasser um einen Meter abgesenkt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus