Drei Männer wegen Sex mit 15-Jähriger verurteilt

Bedingte Geldstrafen zwischen 19'000 und 39'000 Franken

Kriminalgericht Luzern am Alpenquai

Das Luzerner Kriminalgericht hat drei Männer wegen Sex mit einer Minderjährigen zu bedingten Geldstrafen zwischen 19'000 und 39'000 Franken verurteilt. Die 15-Jährige und die drei Männer im Alter zwischen 26 und 38 Jahren hatten sich im Internet kennengelernt. Laut Anklageschrift erfolgte der Sex einvernehmlich. Da die Männer aber genau wussten, dass sie mit einer 15-Jährigen Sex hatten, wurden sie nun verurteilt. 

Einfluss auf das Urteil hatte die Tatsache, dass sich die junge Frau in einem Fall in einem Chat selbst für sexuelle Handlungen angepriesen hatte. 

Die Urteile des Luzerner Kriminalgerichts sind rechtskräftig. Sie waren nach einem abgekürzten Verfahren auf Vorschlag der Staatsanwaltschaft erfolgt.

Kommentieren

comments powered by Disqus