Höhere Prämien für höhere Franchisen

Der Bundesrat will die gesunden Krankenkassenversicherten weniger bevorteilen

Gesunde Versicherte sollen mehr Prämien bezahlen müssen

Wer bei der Kranken-Versicherung eine hohe Franchise gewählt hat, soll künftig mehr Prämien bezahlen. Das will der Bundesrat. Versicherte mit der höchsten Franchise von 2500 Franken sollen ab 2017 pro Jahr über 400 Franken mehr Prämien bezahlen. Bei einer Franchise von 1500 Franken steigt die jährliche Krankenkassenprämie noch um 80 Franken. Mit den geplanten Massnahmen sollen die gesunden Versicherten weniger stark bevorteilt werden. Der Vorschlag des Bundesrats geht nun in die Anhörung.

Kommentieren

comments powered by Disqus