Zug des Autoverlads Furka entgleist

Keine Verletzten - hoher Sachschaden

Entgleister Zug des Autoverlads Furka

Ein Autozug des Autoverlads Furka ist gestern Abend im Bahnhof Realp entgleist. Wie die Matterhorn Gotthard Bahn und die Urner Polizei mitteilen, sei der Zug im Bahnhof auf einen Prellbock aufgefahren – der Zug, sowie zwei Rampenwagen, sind erst im Gelände hinter dem Gleis zum Stehen gekommen. Verletzt wurde niemand – der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken.

Wegen des Unfalls verkehren die Autozüge zwischen Realp und Oberwald bis Montag nur im Stunden- statt im Halbstundentakt. Alle anderen Züge verkehren nach Fahrplan.

Kommentieren

comments powered by Disqus