Frischgebackene Väter sollen Urlaub bekommen

80 Prozent haben sich bei einer Umfrage für einen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen

Vater kümmert sich um sein Kind.

Die Schweizer Bevölkerung wünscht einen zwei- bis vierwöchigen Urlaub für frischgebackene Väter. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Arbeitnehmer-Dachverbands Travail.Suisse. 

Über 80 Prozent der Befragten ist für einen Vaterschaftsurlaub von zwei bis vier Wochen. Dabei sei das Ja durch alle Bevölkerungsschichten, Altersgruppen und auch bei den Geschlechtern sehr hoch. Die Frauen sind leicht mehr dafür als die Männer. In der Westschweiz ist die Zahl höher als in der Deutschschweiz und auch Jüngere sind eher dafür als Ältere. Keinen Unterschied machte es hingegen, ob jemand bereits Kinder hat oder nicht.

Für die repräsentative Umfrage wurden 860 Personen in der Deutsch- und der Westschweiz befragt. Die Umfrage wurde vom LINK-Institut durchgeführt.

Audiofiles

  1. Bürgerliche gegen Vaterschaftsurlaub. Audio: Franziska Boser

Kommentieren

comments powered by Disqus