Unbekannte greifen Mann an und rauben ihn aus

Luzerner Polizei sucht Zeugen

Das Inseli in Luzern.

Am frühen Samstagmorgen ist in der Stadt Luzern ein Mann von mehreren Unbekannten angegriffen und ausgeraubt worden. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt, wurde das Opfer dabei verletzt. 

Der 44-jährige Mann sass beim Luzerner Inseli gegen 03.00 Uhr am Samstagmorgen auf einer Treppe beim Seeufer als er angegriffen wurde. Zunächst griffen ihn zwei Männer von hinten an und traktierten ihn mit Schlägen. Anschliessend kamen weitere Täter dazu. Der 44-Jährige erlitt mehrere Verletzungen. Darunter einen Schlüsselbeinbruch, einen Steissbeinbruch und eine Gehirnerschütterung. Das Opfer wurde ohnmächtig und daraufhin ausgeraubt. 

Bei den beiden Haupttätern handelt es sich um zwei Männer. Einer ist dunkelhäutig und ungefähr 25 Jahre alt. Der zweite mutmassliche Täter ist hellhäutig und 35 bis 45 Jahr alt. Sämtliche Täter sprachen Hochdeutsch und gebrochen Englisch. Die Polizei sucht Zeugen.

Kommentieren

comments powered by Disqus