Polizei steht vor einem Rätsel

Frau tot - wer hat sie am 8. August gesehen?

Die 71-jährige Frau (✝) aus dem Kanton Aargau war in Nottwil in der Badi, wurde später aber tot im Rhein (D) gefunden.

Anfang Monat ist im deutschen Rheinfelden im Rhein eine ältere Frau tot aufgefunden worden. Der Fall, in dem auch ein Ausflug an den Sempachersee eine Rolle spielt, beschäftigt die Strafverfolgungsbehörden.

Die 71-jährige Frau aus dem Kanton Aargau hat am 8. August einen Ausflug in die Badi Nottwil am Sempachersee gemacht. Weil sie nicht von dort zurückkehrte, gab ihre Familie eine Vermisstmeldung auf. Kurze Zeit später fand die Polizei auf einem Parkplatz in Nottwil ihr Auto und in der Badi waren noch persönliche Gegenstände der Frau.

Am 9. August, also am nächsten Tag, ist im deutschen Rheinfelden eine tote Frau aus dem Rhein geborgen worden. Wie sich nun herausstellte, handelt es sich bei dieser Frau um die vermisste 71-Jährige.

Die Aargauer Staatsanwaltschaft und das baden-württembergische Polizeipräsidium suchen Zeugen, die Auskunft geben können, wie die Frau von Nottwil nach Rheinfelden gekommen war. 

Kommentieren

comments powered by Disqus