Schweiz gründet Task-Force gegen Schlepper

Zusammenarbeit mit Italien und Deutschland

Polizei im Einsatz

Die Schweiz gründet eine Task-Force um internationale Schlepperbanden zu bekämpfen. Das sagte der Vizedirektor der Bundespolizei fedpol gegenüber Radio SRF. Dies nur einen Tag nach dem in Österreich ein Lastwagen mit 71 Toten, vermutlich alles Flüchtlinge, gefunden wurde. Die neue Taskforce besteht aus Grenzwächtern und Polizisten und wird mit den deutschen und italienischen Behörden zusammenarbeiten. 

Der Menschenschmuggel in Europa sei inzwischen zu einer richtiggehenden organisierten Kriminalität geworden und müsse mit einer guten Zusammenarbeit bekämpft werden, so das fedpol. Die Schweiz ist in Europa eine wichtige Drehscheibe für Flüchtlinge aus Italien, welche weiter nach Deutschland und Frankreich wollen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus