Velobörse in Luzern am Ufer des Vierwaldstättersees

Diesen Samstag ab 13.30 Uhr ein gebrauchtes Velo kaufen

Velobörse beim Pavillon Velobörse beim Pavillon Velobörse beim Pavillon

Zwei Mal im Jahr wechseln in Luzern jeweils viele Velos ihren Besitzer, einmal im Frühling und einmal im Herbst. Nun steht die zweite Ausgabe des Jahre an und wiederum findet die Velobörse von Pro Velo Luzern beim Musikpavillon am Nationalquai statt. Zwischen 08.30 Uhr werden diesen Samstag direkt am Ufer des Vierwaldstättersees alte Velos, zu kleine Kindervelos oder nicht mehr benötigte Anhänger oder anderes Velozubehör angenommen. Der Verkauf findet dann zwischen 13.30 und 16.00 Uhr statt.

Seinen Höhepunkt erreicht das stadtkulturelle Marktschauspiel jeweils dann, wenn die Velos zum Verkauf freigegeben werden und sich die Kaufwilligen zu ihren Lieblingsvelos stürzen. Gegen 500 Velos finden so zweimal jährlich neue Besitzerinnen und Besitzer. Hier findet ihr Tipps für einen erfolgreichen Kauf.

Am 12. September findet im Hertizentrum in Zug ebenfalls die Velobörse statt (Velobörsen-Kalender).

Am Donnerstag um 11.15 Uhr ist Barbara Irniger von Pro Velo Luzern bei Carla Keller und gibt Insider-Tipps für die Velobörse.

Audiofiles

  1. Tipps und Tricks für die Velobörse. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus