Priiiis! Schweizer Schnupfmeisterschaft in Luzern

Chottlebotzer Lozärn organisieren Anlass am Samstag auf der Allmend

Die Schnupfmaschine der Chottlebotzer Lozärn. Auch Urs "Doggi" Doggwiler als Rüüdige Lozärner 2011 ist mit dabei Die Schnupfmaschine der Chottlebotzer Lozärn Schnupfen ist auch bei den Luzerner Zünftlern und Gesellschaftern ein Thema

Audiofiles

  1. Schweizer Schnupfmeisterschaft in Luzern. Audio: Thomas Zesiger

In Willisau, in Dallenwil oder auch in Altdorf hat die Schweizer Schnupfmeisterschaft in den letzten Jahren bereits stattgefunden, bisher aber nie in Luzern. Nun ist es soweit. Diesen Samstag gibt es die 16. Ausgabe des Anlasses, erstmals beim Fliegerschuppen des Luzerner Fasnachtskommitees (LFK) auf der Allmend. Offiziell los geht es um 18.00 Uhr, Rangverkündigung ist dann um zirka 23.00 Uhr.

Dazwischen gibt es unter anderem musikalische Unterhaltung mit der Tätschchappe Musig Lozärn,  Festwirtschaft und natürlich die Wettkämpfe. Am Start sind nicht nur Schnupfclubs aus der Schweiz, sondern auch aus Deutschland und Österreich. Der Anlass ist öffentlich und auch etwas für Nicht-Schnupfer, so OK-Präsident Peti Federer. 

Seit fünf Jahren organsieren die Chottlebotzer Lozärn inzwischen im Stadtkeller das vorfasnächtliche „Schnopf- ond Hudigääggeler-Fäscht“. Dabei kam auch der Kontakt mit dem Schweizer Schnupfverband zustande. Dass nun eine Guuuggemusig die Schweizermeisterschaft veranstaltet, ist sicher besonders. Eingeladen ist dabei unter anderem auch der Luzerner Tourismusdirektor Marcel Perren, welcher als Gastreferent Schnupfergrüsse überbringen wird.

Zum Festführer geht es HIER!

Einladung zur 16. Schweizer Schnupfmeisterschaft

Kommentieren

comments powered by Disqus