SBB spart Strom für 30'000 Haushalte

3000 Zugwaggons werden mit energiesparenden Massnahmen umgerüstet

 

Die SBB rüstet rund 3000 Bahnwagen technisch auf, um massiv Energie zu sparen. So fällt die Heizung in abgestellten Wagen künftig in den Schlummermodus, die Lüftung reagiert auf die Zahl der Reisenden und LED-Beleuchtungen ersetzen die bisherigen Röhren. Bis 2020 soll mit diesen Massnahmen soviel Strom gespart werden wie 30‘000 Haushalte im Jahr benötigen. Die Stromrechnung soll um 15 Millionen Franken sinken.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus