Wie soll es mit dem Kanton Luzern in Zukunft weitergehen?

Kantonsregierung hat Legislaturziele präsentiert

Luzerner Kantonsregierung präsentiert Legislaturziele 2015-2019

Die Luzerner Regierung hat heute ihre Vorstellungen präsentiert, wie es mit dem Kanton die nächsten vier Jahre weitergehen soll. Insgesamt 29 politische Ziele will die Regierung in dieser Legislatur umsetzen.

Man habe mit Absicht nicht zu viele Ziele definiert, da man momentan kein Geld habe für grosse Visionen, sagt der Luzerner Regierungspräsident Reto Wyss: „Wir haben uns auf das wichtigste beschränkt. Grosse Pläne, wie beispielsweise den Durchgangsbahnhof Luzern werden wir aber weiter verfolgen.“ In diesem schwierigen Umfeld liessen sich nicht alle Aufgaben alleine lösen. Systematischer als bisher suche der Kanton Luzern in den kommenden vier Jahren deshalb Allianzen, so Wyss weiter.

Herausforderung im Finanzhaushalt

Die Schere zwischen Einnahmen und Ausgaben drohe im Kanton Luzern immer weiter auseinanderzuklaffen, heisst es im Legislaturprogramm. Die Steuereinnahmen steigen, liegen aber unter den Wachstumserwartungen. Der Kanton muss in den nächsten Jahren mehrere Hundert Millionen Franken einsparen. Wo er weiter ansetzten möchte, kommuniziert der Kanton in rund einem Monat, wenn das Budget für das nächste Jahr präsentiert wird. 

Audiofiles

  1. Wie soll sich der Kanton Luzern entwickeln?. Audio: Lukas Keusch

Kommentieren

comments powered by Disqus