Hamilton gewinnt GP von Sotschi

Sauber-Pilot Felipe Nasr fährt auf den guten 7. Rang

Hamilton steht kurz vor der nächsten WM-Krone

Lewis Hamilton hat den Formel-1-Grandprix von Sotschi gewonnen vor Ferrari-Pilot Vettel und Perez auf Force India. Felipe Nasr fuhr für das Sauber-Team wieder einmal in die Punkteränge - er erreichte Rang 7. Unter den vielen Ausgeschiedenen war neben dem zweiten Sauber-Piloten Ericsson auch Hamiltons Teamkollege Nico Rosberg.  Mit seinem insgesamt 42. Formel-1-Sieg hat Hamilton mit Vettel gleichgezogen und wohl den entscheidenden Schritt Richtung WM-Titelverteidigung gemacht. Vier Rennen vor Schluss liegt Hamilton 66 Punkte vor Vettel.

Kommentieren

comments powered by Disqus