350'000 Besucher an der Lozärner Määs

Trotz Besucherrückgang sind Organisatoren zufrieden

Lozärner Määs 2015 Lozärner Määs 2015 Lozärner Määs 2015

Die Lozärner Määs schliesst für dieses Jahr ihre Tore. In den vergangenen 16 Tagen kamen etwa 350'000 Besucherinnen und Besucher auf das Luzerner Inseli. Das sind etwa 50'000 weniger als im Vorjahr.

Ein paar Regentage in der zweiten Määs-Woche hätten sich negativ auf den Besucheraufmarsch ausgewirkt, schreibt die IG Luzerner Herbstmesse und Märkte. Dennoch ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. Vor allem am ersten und mittleren Wochenende seien viele Leute an die Määs gekommen, weil das Wetter sich dann von der besten Seite zeigte.

Technische Pannen bei zwei Bahnen

Für Aufregung sorgten die Ausfälle der beiden Kilbibahnen "Pegasus" und dem Nostalgie-Riesenrad. In beiden Fällen waren Menschen zeitweise blockiert. Bei der Bahn "Pegasus" dauerte der Ausfall rund 15 Minuten, beim Riesenrad 45 Minuten. Alle betroffenen Personen konnten sicher zurück auf den Boden gebracht werden.

Alle Määs-Fans können sich schon den Termin der nächsten Määs in die Agenda schreiben: diese ist vom 01- bis 16. Oktober 2016.

Kommentieren

comments powered by Disqus