Menzingen mit dem Asylzentrum zufrieden

Auf dem Gubel läuft der Betrieb nach einem halben Jahr problemlos

Eingang zum militärischen Truppenlager in Menzingen Die Gemeinde Menzingen vom Gubel aus gesehen

Auf dem Gubel bei Menzingen im Kanton Zug ist seit knapp einem halben Jahr das Bundesasylzentrum in Betrieb. Die Gemeinde Menzingen und die Betreiber ziehen eine positive Zwischenbilanz. Es gäbe praktisch keine Problem, erklärte die zuständige Gemeinderätin Barbara Becker auf einem Rundgang durch die Räumlichkeiten.

Im Bundesasylzentrum sind derzeit 163 Asylsuchende untergebracht. Die meisten stammen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und dem Kosovo.

Kommentieren

comments powered by Disqus