Einbruchdiebstähle steigen sprunghaft an

Nach der Zeitumstellung haben Einbrecher Hochsaison

Ein ungutes Gefühl: Einbrüche sind nicht nur ärgerlich, sondern oft auch traumatisierend.

Mit der Winterzeit beginnt auch wieder die Hochsaison der Einbrecher. Mit einer gemeinsamen Aktion machen die Zentralschweizer Polizeicorps auf die Einbruchskriminalität aufmerksam. Zusammen mit der Bevölkerung sollen so Dämmerungseinbrüche wirksam bekämpft werden.

Mit Plakaten und Flugblättern sowie einem Kurzfilm soll die Bevölkerung sensibilisiert und dazu motiviert werden, bei Verdacht die Polizei anzurufen. Verdächtige Situationen seien unter anderem unbekannte Personen, die im Quartier herumstreifen, auffällige Fahrzeuge und Verkehrsteilnehmer, die „suchend“ durch das Quartier fahren und verdächtige Geräusche wie das Klirren von Fensterscheiben oder das Splittern von Holz, teilten die Zentralschweizer Polizeicorps mit. Begleitet werden diese Massnahmen durch eine verstärkte Patrouillen- und Kontrolltätigkeit. Die Aktion dauert bis Ende Februar 2016.

Mehr Informationen gibt es hier.

Audiofiles

  1. Gemeinsam gegen Einbrecher. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus