Luzern: Chaos im Morgenverkehr wegen Unfällen auf der A2 und der A14

Unfall mit vier Autos auf A14 - Lastwagen kracht in Auto auf A2

Lastwagen kracht in Auto auf A2. Niemand verletzt. Vier Autos kollidieren auf der Autobahn A14. Eine Person wurde dabei verletzt.

In Luzern kam es im Morgenverkehr zu grossen Staus. Grund dafür waren zwei Unfälle auf der Autobahn. 

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, kam es zunächst zu einer Auffahrkollision mit vier Autos auf der Autobahn A14 bei Buchrain. Dabei wurde eine Person verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Zwei Autos erlitten Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15'000 Franken.

Kurze Zeit später kam es auf der Autobahn A2 in Luzern zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Dabei wurde niemand verletzt. Das Auto drehte sich aus ungeklärten Gründen vor den Lastwagen und wurde von diesem anschliessend auf rund 100 Metern vorwärtsgeschoben. Der Sachschaden beläuft sich auf ebenfalls rund 15'000 Franken. 

Wegen den beiden Unfällen kam es auch auf den Hauptstrassen rund um Luzern und insbesondere rund um Buchrain zu massiven Staus. Inzwischen hat sich die Situation aber wieder beruhigt.

Kommentieren

comments powered by Disqus