Enttäuschender FCL verliert in St. Gallen

Im Cup Viertelfinal treffen die Luzerner auswärts auf Aarau

Marco Schneuwly (rechts) versucht dem St. Galler Torhüter Daniel Lopar den Ball weg zu nehmen. Der St. Gallen Danijel Aleksic kämpft gegen die beiden FCL-Spieler Remo Freuler (rechts) und Clemens Fandrich (links). Jakob Jantscher (FC Luzern, links) gegen Silvan Hefti.

Der FC Luzern hat in der 14. Runde der Fussball Super League auswärts beim FC St. Gallen 0:1 verloren. Somit ist es dem FCL nach dem Erfolg im Cup (3:2 gegen St. Gallen am Mittwoch) nicht gelungen, auch in der Meisterschaft die Ostschweizer zu bezwingen. Zu harmlos und uninspiriert traten die Luzerner über weite Strecken der Partie auf. Trotz der St. Galler Leistungssteigerung wäre für den FCL viel mehr drin gelegen. Einmal mehr vergaben die Luzerner aber wieder Chancen im Mulitpack. Nun in der FC Luzern in der Meisterschaft bereits seit vier Spielen ohne Sieg - neben 2 Unentschieden stehen 2 Niederlagen. Höchste Zeit, dass Topscorer Dario Lezcano am kommenden Wochenende beim Auswärtsspiel gegen Sion wieder einsatzberechtigt ist. 

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 5
  • Jerome Thiesson, Verteidiger: Note 3,5
  • Tomislav Puljic, Verteidiger: Note 3,5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 3,5
  • Sebastian Schachten, Verteidiger: Note 3,5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 3,5
  • Remo Freuler, Mittelfeld: Note 3,5
  • Migjen Basha, Mittelfeld: 3,5
  • Clemens Fandrich, Mittelfeld: 3,5
  • Jakob Jantscher, Mittelfeld: 3,5
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 3,5
  • Jahmir Hyka, Mittelfeld: 3,5
  • Nici Haas, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Samed Yesil, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Nach der völlig unnötigen und selbstverschuldeten Niederlage meinte es die Losfee am Abend gut mit dem FCL. Im Cup Viertelfinal spielen die Luzerner am 12. oder 13. Dezember auswärts beim Challenge League Schlusslicht FC Aarau.

Audiofiles

  1. Der FCL muss hartes Brot essen. Audio: Boris Macek
  2. Der FCL verliert unnötig gegen St. Gallen mit 0:1. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus