Luzern: Kapellbrücke bitte nicht beschriften

Stadt hat Hinweisschilder angebracht

Hinweisschilder bei der Kapellbrücke

Hinweisschilder an der Kapellbrücke in Luzern sollen Touristen und die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass man die  Brücke nicht mit Beschriftungen und Kritzeleien verunstaltet.

Es war immer häufiger der Fall, dass die Balken der Brücke mit persönlichen Grüssen, Botschaften oder anderen Kritzeleien verunstatltet wurden. Mit Schildern soll diesem Verhalten nun entgegengewirkt werden

Die Kapellbrücke ist das Wahrzeichen der Stadt Luzern schlechthin. Tausende von Touristen und auch Einheimischen besuchen jedes Jahr die Kapellbrücke. Damit diese  weiterhin in gutem Zustand bleibt, müsse man Sorge tragen, so die Stadt in einer Mitteilung. Besonders auf den neuen, hellen Holzbalken sind die Kritzeleien besonders gut sichtbar.

Die Stadt Luzern hat bei der Kapellbrücke neu Hinweisschilder mit Piktogrammen angebracht. Sie machen in Deutsch, Englisch und Chinesisch die Passanten darauf aufmerksam, das Beschriften der Brücke zu unterlassen.

Kommentieren

comments powered by Disqus