Auffahrkollision auf der A14 bei Ebikon

Sechs Fahrzeuge prallten ineinander, eine Person verletzt

Auffahrkollision in Ebikon auf der A14: Es entstand ein Sachschaden von rund 35'000 Franken. Auffahrkollision auf der Autobahn A14 bei Ebikon: Insgesamt sechs Fahrzeuge waren beteiligt.

Bei einer Auffahrkollision gestern am frühen Abend auf der Autobahn A14 bei Ebikon hat sich eine Person leicht verletzt.

In Fahrtrichtung Luzern waren insgesamt sechs Fahrzeuge ineinander geprallt. Wie es genau zur Kollision kam, ist laut der Luzerner Polizei noch nicht klar. Es entstand ein Sachschaden von rund 35‘000 Franken. Bis die Unfallstelle geräumt war, musste der Verkehr einspurig geführt werden. Im Feierabendverkehr kam es zu einem längeren Stau.

Kommentieren

comments powered by Disqus