Neues Adele-Album ist da – aber nicht bei Spotify

Erste Single „Hello“ ist bereits ein Kassenschlager

Audiofiles

  1. Adele mit neuem Album. Audio: Thomas Zesiger
  2. Album der Woche kommt von Adele. Audio: Liliane Küng
  3. Adele hatte schon viele Nr. 1 Hits. Audio: Nicole Marcuard
  4. Adele bricht sämtliche Rekorde, auch beim Ticketverkauf in der Schweiz. Audio: Nicole Marcuard
  5. Auch Anna Rossinelli, Baschi und Marc Sway sind Fan von Adele. Audio: Carla Keller

Platz 1 in den Schweizer Shazam-Charts, vorne dabei bei iTunes und auch in der Pilatus-Chartshow ein Hit: „Hello“ als erste Single des neuen Albums von Adele ist ein Volltreffer. Nach nur drei Wochen erreicht Adele Platinstatus in der Schweiz mit über 30‘000 verkauften Singles! Zudem „Hello“ bricht auch gleich den nächsten Streaming Rekord in der Schweiz mit über 1 Million Streams seit der Veröffentlichung.

Nun geht es Schlag auf Schlag weiter! Ab heute ist Adele mit ihrem dritten Album in den Läden. „25“ heisst es und die Experten sind sich schon jetzt einig: Es wird wohl als Kassenschlager in die Musikgeschichte eingehen. Schlechte Nachrichten gibt es allerdings für Spotify-Nutzer: Wie „Spiegel Online“ berichtet, wird Adeles neues Album vorderhand nicht beim Streamingdienst zu hören sein.

Die britische Sängerin folgt damit dem Vorbild ihrer US-Kollegin Taylor Swift. Aussen vor bleiben so wie es aussieht derzeit auch Apple Music und Deezer. Die Streamingdienste teilten mit, auch bei ihnen werde das Album zunächst nicht zu streamen sein.

Dafür aber haben wir für euch schon mal einen anderen Song vom neuen Album als Video: „When We Were Young“. Die Performance wurde in den Church Studios in London aufgenommen, wo ein Teil ihres neuen Albums zu Stande kam.

Kommentieren

comments powered by Disqus