Männer aus Basel wegen möglicher Verbindungen zu Extremisten gestoppt

Heute sollen sie zurückgebracht werden

Flughafen Zürich-Kloten (Symbolbild)

Die Polizei in Zypern hat am Samstag sechs Männern die Einreise verweigert, die mutmasslich Verbindungen zu islamistischen Organisationen haben. Die Männer kamen mit einem Flug aus Basel nach Zypern. Laut der zypriotischen Polizei, handelt es sich bei den Männern um fünf Türken und einen Algerier. Die Männer sollen wahrscheinlich noch heute zurück nach Basel gebracht werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus