Patrick Fischer ist neuer National-Trainer

Hollenstein und von Arx sind seine Assistenten

Patrick Fischer ist neuer Headcoach der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft. Felix Hollenstein und Reto von Arx werden ihm als Assistenztrainer zur Seite stehen.

Das neue Trainergespann hat einen Vertrag bis Ende Saison unterschrieben. Das Trio wird an der Arosa Challenge vom 18. und 19. Dezember erstmals an der Bande stehen, teilte der Verband am frühen Morgen mit. Fischer tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Glen Hanlon an. Der Vertrag mit dem Kanadier war im Oktober aufgelöst worden und zunächst Felix Hollenstein als Interimscoach vorgestellt worden.

"Eishockeypersönlichkeiten engangiert"

Team-Manager Raeto Raffainer ist überzeugt, nun eine gute Lösung gefunden zu haben: "Ich bin sehr froh, dass wir mit Patrick Fischer, Felix Hollenstein und Reto von Arx drei grosse Schweizer Eishockeypersönlichkeiten engagieren konnten. Sie sind ein gut vernetztes Trainer-Team und wir sind überzeugt von ihrem Potenzial, die Nationalmannschaft erfolgreich zu führen."

Kommentieren

comments powered by Disqus