vbl-Bus der Linie 7 verirrt sich in die Hirtenhofstrasse

Beim Wartegg in die falsche Richtung gefahren

vbl-Bus der Linie 7 verirrt sich in die Hirtenhofstrasse.

In der Stadt Luzern ist gestern Abend gegen 22 Uhr ein vbl-Bus der Linie 7 vom Kurs abgekommen. Statt die Bodenhofstrasse hoch zu fahren, ist der Buschauffeur beim Wartegg Richtung Schönbühl gefahren. Das bestätigten die vbl auf Anfrage von Radio Pilatus. Der Chauffeur habe zwar die Weichen richtig gestellt, um die Bodenhofstrasse hoch zu fahren, sei dann aber trotzdem geradeaus gefahren. Um wieder auf den richtigen Kurs zu kommen, sei der Buschauffeur dann die Hirtenhofstrasse hochgefahren und über diese zurück bis zur Bodenhofstrasse. 

Es kommt ab und zu mal vor, dass sich ein vbl-Chauffeur verfährt. Anfang Jahr fuhr ein Chauffeur der Linie 18 aus Versehen Richtung Rotsee statt Richtung Friedental. Zum Artikel

Kommentieren

comments powered by Disqus