Guns N' Roses: Axl Rose und Slash feiern Comeback

Im April 2016 an Musikfestival in Kalifornien

Nun ist es also offiziell: Die Rocker von Guns N' Roses stehen diesen Frühling erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne. Konkret taucht die Band im Programm des Coachella-Festivals auf. Guns N' Roses treten dort am 16. und am 23. April als Headliner auf. Neben Guns N' Roses sind am Coachella-Festival im April auch Calvin Harris, Ellie Goulding oder Sia dabei.

Wie es scheint, haben der Sänger Axl Rose (53) und der Gitarristen Slash (50) ihre jahrelangen Streitigkeiten also beendet. Seit Wochen schon sorgen Spekulationen über ein mögliches Comeback für Schlagzeilen. Nun hat die Band den anstehenden Auftritt auf ihrer Webseite veröffentlicht und Axl Rose informierte seine Fans via Twitter.

Axl Rose bestätigt Konzerte

Slash hatte die Band 1996 im Streit verlassen und auch andere Musiker stiegen aus. Zuvor hatten Guns N' Roses in rund 10 Jahren über 100 Millionen Alben verkauft und Erfolge mit einigen Hits gefeiert. Dazu gehören etwa "Paradise City", „November Rain“ oder „Knockin’ On Heaven’s Door“.

Kommentieren

comments powered by Disqus