Giacobbo / Müller hören Ende 2016 auf

Die beiden Satiriker widmen sich zukünftig anderen Projekten

Viktor Giacobbo und Mike Müller haben sich entschieden, "Giacobbo / Müller" per Ende 2016 abzusetzen. Beide widmen sich zukünftig anderen Projekten, wie das Schweizer Fernsehen heute mitteilte. Die nächste Staffel startet am nächsten Sonntag.

"Macht alles keinen Sinn mehr"

Viktor Giacobbo sagte zum Ende: "Seit ich erfahren habe, dass Bundespräsident Schneider-Ammann unsere Sendung nicht schaut, macht das alles für mich keinen Sinn mehr." 

Und Mike Müller kann das Ende kaum erwarten: "Ich freue mich, wenn ich nach dem Ende der Sendung endlich mehr Zeit mit Viktor verbringen kann."

Das Interview mit Mike Müller hört ihr heute Nachmittag bei Liliane Küng und am Dienstagmorgen in der Radio Pilatus Morgenshow bei Maik Wisker gibt es die besten Sprüche.

Audiofiles

  1. Mike Müller zum Aus von Giacobbo/Müller. Audio: Liliane Küng
  2. Was uns an Giacobbo / Müller fehlen wird. Audio: Marco Zibung

Kommentieren

comments powered by Disqus