Breel Embolo ist der beste Super League Spieler

GC's Pierluigi Tami als bester Trainer ausgezeichnet

Alle Sieger der Swiss Football League Award Night im KKL Auch die Vertreter des FC Luzerns waren im KKL dabei. Darunter auch FCL-Neuzugang Michi Frey Auch dabei waren die Schweizer Fussball Legenden und heutigen YB-Förderer Stéphane Chapuisat und Christoph Spycher. An der Gala im KKL wurde auch der neue Pokal der Super League vorgestellt. Dabei war auch der Ex-FCL Knippser Petar Aleksandrow.

Am Montag Abend stand das KKL Luzern ganz im Zeichen des Fussballs. Bei der Award Night der Swiss Football League (SFL) wurden die besten Spieler, Trainer und Tore des Jahres 2015 ausgezeichnet. Die Affiche war dabei die selbe wie in der Super League: FC Basel gegen GC. Auch bei der Gala gestern Abend hatte der FC Basel die Nase vorne.

Als bester Spieler des Jahres 2015 wurde FCB-Stürmer Breel Embolo ausgezeichnet. Der 18-jährige hatte im vergangenen Jahr für Furore gesorgt in der Super League und gilt als grösstes Schweizer Talent. Breel Embolo setzte sich bei der Wahl zum besten Spieler gegen die beiden GC-Spieler Munas Dabbur und Kim Källström durch.

Neben dem Preis zum besten Spieler erhielt Embolo auch noch die Auszeichnung als Publikums-Liebling und wurde logischerweise auch ins Dream-Team der Super League gewählt. 

Auch GC holt drei Auszeichnungen

Zum besten Trainer des vergangenen Jahres wurde Pierluigi Tami gewählt. Der GC-Trainer führte hat bei den Zürchern mit vielen jungen Spielern eine Mannschaft geformt, die aktuell auf Rang zwei in der Super League Tabelle liegt und dem FC Basel durchaus noch ein Bein stellen könnte. Zum Best Youngster des Jahres wurde Shani Tarashaj von den Grasshoppers gewählt. Der 20-jährige Offensivspieler konnte dank seinen überragenden Leistungen bei GC bereits einen Vertrag beim Englischen Premier League Klub Everton unterschreiben. Dorthin wechselt er dann im Sommer.

FC Luzern ohne Chance auf einen Preis

Der FC Luzern und seine Spieler waren in keiner der wichtigen Kategorien nominiert. Alledings waren mit Pulic, Thiesson und Lezcano drei (Ex-)FCL-Spieler für das Super League Dream-Team 2015 nominiert. Ins Dream-Team geschafft hat es jedoch keiner der drei.

Nach der grossen Gala im KKL am Montag Abend geht es nun für die Super League-Stars wieder mit Fussball weiter. Am kommenden Wochenende beginnt die Rückrunde. Der FC Luzern spielt dabei am Sonntag, 7. Februar als erstes auswärts gegen den FC Basel.

 

Alle Sieger auf einen Blick:

AWARD:

GEWINNER:

Raiffeisen Super League Best Player 2015
 

Breel Embolo (FC Basel 1893)
 

Brack.ch Challenge League Best Player 2015
 

Antonio Marchesano (FC Biel/FC Winterthur)
 

Swiss Football League Best Youngster 2015
 

Shani Tarashaj (Grasshopper Club Zürich)
 

Swiss Football League Best Coach 2015

Pierluigi Tami (Grasshopper Club Zürich)

Raiffeisen Super League Dream Team 2015


Vaclik (Basel) 
Lang (Basel/GC) 
Gelmi (FCSG)
Suchy (Basel) 
Pa Modou (Sion) 
Carlitos (Sion) 
Källström (GC) 
Zuffi (Basel) 
Caio (GC) 
Embolo (Basel) 
Dabbur (GC)

Brack.ch Challenge League Dream Team 2015


Von Ballmoos (Winterthur)
Lavanchy (Lausanne/Le Mont)
Korkmaz (Wil)
Bühler (Lausanne)
Alioski (Schaffhausen)
Pasche (Lausanne/Servette)
Custodio (Lausanne)
Marchesano (Biel/Winterthur)
Santos (Wil)
Tadic (Schaffhausen)
Roux (Lausanne/Servette)


«Mein Spieler 2015» (Publikumsliebling)
 


Breel Embolo (FC Basel)
 

Swiss Football League «Best Goal 2015»

Munas Dabbur (Grasshopper Club Zürich)

Audiofiles

  1. Gestern war die Swiss Football Award Night im KKL. Audio: Maik Wisler
  2. Radio Pilatus war bei der Award Night der Swiss Football League live dabei. Audio: Maik Wisler
  3. Wer hat bei der Award Night der Swiss Football League gewonnen?. Audio: Maik Wisler
  4. Breel Embolo ist der beste Super League Spieler 2015. Audio: Yanik Probst

Audiofiles

    Kommentieren

    comments powered by Disqus