Ausfälle und Verspätungen bei der SBB

Zugstrecke Baar - Horgen wegen Bauarbeiten nur beschränkt befahrbar

Am Wochenende haben die Sanierungsarbeiten auf der SBB-Teilstrecke zwischen Baar - Horgen/Oberdorf begonnen. Wie Reto Schärli, Mediensprecher der SBB, gegenüber Radio Pilatus sagte, werden dabei vorallem die veralteten Gleise und der Albistunnel saniert. Diese Arbeiten gehen leider nicht spurlos am Pendlerverkehr vorbei. Nachdem es bereits gestern zu Verspätungen und Ausfälle kam, mussten die Pendler auch heute Morgen wieder mit Einschränkungen leben. Probleme bei den Bauarbeiten seien der Grund für die komplette Sperrung, wie Reto Schärli weiter sagte.

Pendler zwischen Luzern - Zug - Zürich müssen daher teilweise Verspätungen von bis zu 1h in Kauf nehmen. Nun seien Spezialisten und Planer der SBB vor Ort um die Probleme schnellst möglich zu beheben und ab morgen Mittwoch wieder einen reibungslosen Verkehr zu gewährleisten.

Audiofiles

  1. Beitrag: Zugstrecke Baar - Horgen. Audio: Philipp Breit

Kommentieren

comments powered by Disqus