Abstimmung für eine "bürgernahe Asylpolitik"

Die SVP Luzern will mit ihrer Initiative mehr Ordnung ins Asylwesen bringen

Anwohner im Gespräch am Tag der offenen Tür

Die SVP des Kantons Luzern ist unzufrieden mit der aktuellen Situation im Asylwesen. Mit ihrer Initiative "für eine bürgernahe Asylpolitik" will sie mehr Ordnung ins Asylwesen bringen.  Das Luzerner Kantonsparlament lehnte im vergangenen September die Initiative klar ab. Nun entscheidet das Stimmvolk an der Urne.

 

Audiofiles

  1. Abstimmungsvorschau: SVP-Asylinitiative. Audio: Philipp Breit

Kommentieren

comments powered by Disqus