Keine Mars-Riegel mehr an Valora-Kiosken

Auch Mars Schweiz nun mit Rückruf

kkiosk von Valora verkauft keine Schokoriegel mehr.

Die Schweizer Kioskbetreiberin Valora verkauft ab sofort keine Schokoriegel des Süsswaren-Giganten Mars mehr. Dies nachdem ein Plastikteil in einem Mars-Riegel gefunden wurde. Das sagte eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber der Nachrichtenagentur sda, nachdem zuvor die "Tagesschau" darüber berichtet hatte. Wie das Kunststoffteilchen in den Riegel gelangen konnte, wird nun geprüft.

Auch Mars Schweiz mit Rückruf
Das US-Unternehmen Mars ruft die Schokoriegel Mars, Snickers, Milky Way und Celebrations in 55 Ländern zurück. Auch Mars Schweiz hat gestern Abend mitgeteilt, man solle diese Schokoriegel ans Unternehmen zurücksenden. Das betroffene Produkt sowie die Unkosten würden in Form von Produkten erstattet, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens. 

Nicht alle Marsprodukte betroffen
Laut der Mitteilung des Unternehmens Mars Schweiz, welches seinen Sitz in Zug hat, sind M&M, Balisto und Twix nicht betroffen. Die Mars-Gruppe produziert neben Süssigkeiten beispielsweise auch Reis unter der Marke Uncle Ben's und Katzenfutter von Whiskas. Mars macht pro Jahr einen Umsatz von 30 Milliarden Dollar. 

Kommentieren

comments powered by Disqus