FIFA wählt heute neuen Präsidenten

Wer wird Nachfolger von Sepp Blatter?

Sepp Blatter vor den Medien in Zürich.

Im Hallenstadion Zürich kommt es heute zum grossen Showdown. Der Weltfussball-Verband FIFA wählt einen neuen Präsidenten. Fünf Kandidaten stehen in den Startlöchern.

In Frage kommen vor allem zwei Kandidaten. Der eine ist Gianni Infantino. Der 45-jährige Walliser gilt als Favorit des Europäischen Fussballverbandes Uefa. Der andere Kandidat ist Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa aus Bahrain. Der 50-jährige kann auf die Stimmen der afrikanischen und asiatischen Verbände zählen.

Blatter vor verschlossenen Türen

Nicht dabei im Hallenstadion ist der bald 80-jährige Sepp Blatter. Er ist wegen einer dubiosen Zahlung von zwei Millionen Franken an Uefa-Präsident Michel Platini von der FIFA-Rekurskommission für sechs Jahre gesperrt, ebenso wie Platini.

Audiofiles

  1. Die Fifa wählt heute einen neuen Präsidenten. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus