Unter Alkoholeinfluss verunfallt

Nach 90 Metern über einen steilen Hang: Endstation Telefonmast

Nach 90 Metern über einen Hang von Telefonmast gestoppt

Ein 56-jähriger Autofahrer war am Sonntagnachmittag auf der Gschwendstrasse in Gersau unterwegs. In einer Kurve kam ihm ein Personenwagen entgegen, dem er nicht mehr ausweichen konnte. In der Folge geriet sein Auto von der Strasse, durchbrach einen Zaun und rutschte rund 90 Meter einen steilen Hang hinunter, bis es an einem Telefonmast zum Stillstand kam.

Laut der Kantonspolizei Schwyz stand der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss. Die Polizei wollte ihm den Führerausweis auf der Stelle abnehmen, stellte aber fest, dass ihm dieser bereits zu einem früheren Zeitpunkt entzogen worden war. 

Kommentieren

comments powered by Disqus