Raubüberfall auf Billard-Center in St. Erhard

Luzerner Polizei sucht drei Männer

Einer der Täter: Er ist ca. 170 bis 175 cm gross und war bewaffnet. Die beiden andern Täter, hier aufgenommen von der Überwachungskamera.

In St. Erhard haben drei Unbekannte das Billard-Center überfallen. Zwei der Männer waren mit Pistolen bewaffnet, teilte die Luzerner Polizei mit. Die Räuber erbeuteten Bargeld und flüchteten.

Kurz vor 23:30 Uhr am vergangenen Mittwoch betraten die Männer das Billard-Center in St. Erhard. Mit Pistolen bedrohten sie die anwesenden Gäste und die Aufsichtsperson. Sie erbeuteten Bargeld und konnten flüchten. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen:

Signalemente:
 
1. Unbekannter Mann, ca. 170 bis 175 cm gross. Er trug dunkle Jacke/Pullover mit Kapuze, mit silbernem Brust-Emblem "Adidas" und eine dunkle Adidas Trainerhose mit weissen Seitenstreifen. Weiter trug er schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe und eine schwarze Sturmmütze. Er war mit einer dunklen Faustfeuerwaffe bewaffnet.

2. Unbekannter Mann, ca. 175 bis 180 cm gross. Er trug eine dunkle, längere Winterjacke mit einer Kapuze, welche mit einem Pelz umrundet war. Weiter trug er Stoffhosen, schwarze dicke Stoffhandschuhe und eine schwarze Sturmmütze. Er war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet.
 
3. Unbekannter Mann, maskiert, schwarz gekleidet. Weitere Angaben fehlen.

Hinweise nimmt die Luzerner Polizei unter der Nummer 041 7 248 81 17 entgegen.

Kommentieren

comments powered by Disqus