Delilahs feiern 10 Jahre-Jubiläum mit Konzert

Am Samstag 30. April 2016 in der Schüür Luzern

Die Delilahs feiern ihr 10-Jähriges

2006 war es, als da plötzlich ein punkrockiges Frauentrio mit Gitarre, Schlagzeug und Bass für Aufsehen sorgte uns als  „neue Schweizer Rock-Hoffnung“ gefeiert wurde. Es folgten unter anderem Auftritte sogar in England und es sind bis heute über 400 Konzerte zusammen gekommen. Seit 2006 ist einiges passiert.

Auf alle Fälle aber gibt es die Delilahs noch immer, auch wenn es kein Frauentrio mehr ist. Seit 2009 ist es eine vierköpfige Band: Mit den Gründungsmitgliedern und Frontfrauen Muriel Rhyner (Gesang, Bass) und Isabella Eder (Gitarre), sowie Philipp Rhyner (Gitarre) und Daniel Fischer (Drums). Auch ein aktuelles Album haben die vier mit „Past True Lust“ dieses ist im Herbst 2014 raus gekommen, knackiger Punkrock mit schmissigem Power Pop-Appeal. Mit der Single "Flesh & Blood" aus dem aktuellen Album läuten die Delilahs jetzt die Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum ein.

Party mit ehemaligen Bandmitgliedern

Die Delilahs lassen den runden Geburtstag gemeinsam mit ihren Fans und Freunden hochleben. Am 30. April 2016 im Konzerthaus Schüür in Luzern schmeisst das Quartett eine ausserordentliche Fete mit ehemaligen Bandmitgliedern, Produzenten, Blutsgeschwistern, Lieblingsbands und vergessenen Songs. Als Special Guests treten unter anderem Küse Fehlmann (Züri West) und Stephan "Gudze" Hinz (H-Blockx) auf.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus