Fussgängerin in Sachseln angefahren und mittelschwer verletzt

Die Obwaldner Kantonspolizei sucht nun Zeugen

In Sachseln wurde eine Fussgängerin mittelschwer verletzt.

Eine Fussgängerin ist am Morgen in Sachseln bei einem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt worden. Die 27-Jährige überquerte um 06.45 Uhr einen Fussgängerstreifen und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie wurde von der Ambulanz ins Spital gefahren. Der Fahrzeuglenker habe mit einem Manöver versucht, der Frau auszuweichen, teilte die Kantonspolizei Obwalden mit. Der genaue Unfallhergang werde abgeklärt.

Personen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Obwalden, Tel. 041 666 65 00, zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus