Vernetzt: HP präsentiert schlankstes Notebook der Welt

Mit dem neuen Spectre will HP Kunden von Apple zurückholen

Das dünnste Notebook der Welt: Das neue HP Spectre 13" Notebook ist nur 10.4 mm dünn. Das neue HP Spectre mit einem neuen HP-Logo auf der Rückseite Das Notebook hat ein 13" Full HD Display, 9 h Akkulaufzeit, i5 / i7 Prozessor, Bang & Olufsen Lautsprecher und drei USB-C Anschlüsse Wem das Design des Standard-Modells nicht bereits ausgefallen genug ist, kann sich am Filmfestival in Cannes ein goldiges Designer-Exemplar ersteigern. Der Erlös fliesst dann in die Nelson Mandela-Stiftung.

Die dünnsten und leichtesten Notebooks - das war bisher die Domäne von Apple. Nun hat HP allerdings einen neuen Weltrekord aufgestellt. Ihr neues Spectre ist nur noch 10.4 mm dünn. Das ebenfalls extrem dünne Macbook von Apple ist 3 Millimeter dicker, wenn auch rund 200 Gramm leichter. Das Gute ist, dass man den Schlankheitswahn bei HP nicht mit Leistungseinbussen bezahlen muss. Das neue Spectre hat vollwertige i5 und i7-Prozessoren, 9 h Akku-Laufzeit, 8 oder 16 GB RAM und bis zu 512 GB SSD.

Das Gehäuse ist aus Aluminium und Carbon mit Kupferscharnieren. Es ist ab dem 25. April im HP-Store erhältlich, der Preis wird bei ca. 1200 Franken starten.

Audiofiles

  1. Vernetzt vom 5. April 2016. Audio: Boris Macek

Kommentieren

comments powered by Disqus